Die Peter-Pauls-Kantorei

Probenplan 2018

 

Seit vielen Jahren ist die Kantorei ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen Lebens in Hohenwestedt. Zahlreiche, auch überregional bedeutsame Konzerte hat sie - oft auch in Kooperation mit anderen Chören - erarbeitet und zu Gehör gebracht. 

Diese traditionsreiche Arbeit erlebt zur Zeit eine sehr kritische Phase. Konzerte in der Art wie wir sie gewohnt sind, scheinen im Augenblick stark gefährdet. 

Es werden dringend weitere Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen benötigt, um auch in Zukunft die Leistungsstärke zu behalten. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, wenn jemand behauptet er oder sie könne nicht singen.  Das wesentliche Merkmal beim Chorgesang ist ja, dass es für jeden einzelnen Chorsänger nicht nötig ist, solistische Qualität aufzuweisen. Dafür singt man ja mit anderen Sängern zusammen.

Wichtig ist lediglich, sich einmal in der Woche zwei Stunden Zeit zu nehmen, um die Probe zu besuchen.  Als weiterer Hinderungsgrund werden oft mangelnde oder gar fehlende Notenkenntnisse angeführt. Natürlich sind Notenkenntnisse nützlich, aber keinesfalls unverzichtbar. Viele musikalische Grundkenntnisse werden sozusagen „im Vorbeigehen“ gelernt. 

Dafür braucht der oder diejenige nur eine gute Portion Geduld mit sich selber - und schon erschließt sich eine neue Welt.

Probieren Sie es doch einmal aus. Melden Sie sich bei Norbert Klose (04874-900661)

oder kommen einfach zur Probe in der Alten Aula im Thomashaus (mittwochs von 19:30 - 21:30).

Sie werden uns hochwillkommen sein!          

 

Leitung: Norbert Klose

 

Proben fallen wegen der Corona-Sorge  bis auf weiteres aus!

 Probenplan und geplante Auftritte

aktualisiert: 1.12.2020

neuere Ergänzungen und Änderungen sind rot gekennzeichnet

 

2020